“Aus den Augen, aus dem Sinn” - war gestern

in dieser AG nehmen wir unsere Entledigungen in den Fokus und geben ihnen einen Sinn. Ziel ist es, gemeinsam ein umwelttechnisches Konzept für den Kronsberg zu erarbeiten, welches nachhaltige Nutzungsformen von Wasser, menschlichen Ausscheidungen und “Abfällen” beinhaltet. Wenn du also interessiert bist an Stoffkreisläufen, Ökologie, Landwirtschaft und Umwelttechnologien (Wasseraufbereitung, Hydroponik, Komposttoilette, Biogas, Pyrolyse, etc.), oder uns in Aspekten wie Modellierung, Netzwerk- & Koordinationsarbeit oder Moderation unterstützen möchtest, dann bist du in dieser AG richtig.

Wir haben eine Übersicht erstellt, welche Themen wir in unserer AG für 2020 planen: Link

Hier findest du eine PDF mit Ergebnissen unserer bisherigen Arbeit: Link


  • in 15 Tagen

    Symposium zum ökologischen Wasser- und Sanitärkonzept am Kronsberg

    Uhr

    Stadtteilzentrum KroKuS
    Thie 6, 30539 Hannover

    12 Nov

    Symposium zum ökologischen Wasser- und Sanitärkonzept am Kronsberg

    Uhr

    Stadtteilzentrum KroKuS
    Thie 6, 30539 Hannover


    Hinweise zur Anmeldung folgen noch.


    Zur Formulierung eines schlüssigen Wasser- und Sanitärkonzepts für das ecovillage haben Vertreter*innen der AG K10 Stoffkreisläufe einen Verfahrensvorschlag erarbeitet. Über einen Zeitraum von vier Monaten soll, unter Beteiligung von Expert*innen der relevanten Fachbereiche sowie von den Genoss*innen von ecovillage und ecotopia, Konzeptvarianten erarbeitet und auf ihre Wirtschaftlichkeit und Genehmigungsfähigkeit geprüft werden. Um Nutzer*innenaspekte einfließen zu lassen, werden sowohl ein offenes Symposium sowie eine Befragung zu den Themen Sanitär, Regen- und Betriebswasser Teil des Verfahrens sein.

    Im Folgenden werden die Ziele und das Programm des Symposiums vorgestellt.

    Ziele:

    • Eingrenzung der in Frage kommenden Systemkomponenten für ein schlüssiges Wasser- und Sanitärkonzept für das ecovillage hannover am Kronsberg, Hannover
    • Einbeziehen von Expert*innen-Wissen
    • Beteiligung von Genoss*innen, insbesondere unter den Gesichtspunkten der Nutzer*innenaspekte und der Akzeptanz

    Die Veranstaltung findet am Donnerstag den 12. November in Hannover Kronsberg statt.

    Programm (Änderungen möglich):

    • 10:00 Begrüßung
    • 10:15 Vorstellung Planungsstand AG Stoffkreisläufe sowie Städtebaulicher Entwurf
    • 10:45 Rückfragen
    • 11:00 Sechs Impulsvorträge von Expert*innen á 15 Minuten (10 Min. Vortrag + 5 Min. Fragen)
    • 12:30 Mittagspause
    • 13:30 Workshop
    • 15:00 Kaffeepause
    • 15:15 Vorstellung der Workshop-Ergebnisse
    • 15:45 Abschluss
    • 16:00 Ende der Veranstaltung
    • Anschließend besteht die Möglichkeit einer Begehung des Baugrundstücks

    Es sind bis zu drei Workshops geplant, zu den folgenden Themen:

    1. Sanitärkonzept
    2. Sammlung und Vorbehandlung auf dem Grundstück
    3. Hygienisierung, Logistik, Einbringung inkl. Entwicklung rechtlicher Strategie
    4. Grau- und Regenwasserkonzept
    5. Farming - Wasser- und Nährstoffrecycling im Quartier

dieses Funktion ist noch in Arbeit